RAHMEN- & GABELBAU

Bei Cubetto gibt es vor allem erst einmal von Franz Funk handgefertigte Rahmen. Vom Rennradbau her kommend, hat die konstante Entwicklungsarbeit auch hervorragende Mountainbike- und Trekkingrahmen hervorgebracht. Selbstverständlich sind auch Bahnrahmen und Singlespeeder/Fixies kein Problem.

Material der Wahl bei Cubetto ist Stahl. Dieses Rahmenmaterial bringt höchste Haltbarkeit und gute Steifigkeitswerte. Dabei ist wegen der Eigendämpfung von Stahl das Fahrgefühl viel angenehmer als bei Alumiunium oder Carbon. Stahl lässt sich gut verarbeiten und macht schlanke, anmutige Rahmenformen möglich. Das dabei schwere Rahmen herauskommen ist ein Gerücht, das sich leicht widerlegen lässt – so gibt es bei Cubetto schon Rennrahmen mit 1600 g und MTB-Rahmen mit 1800g. Und für Carbon-Freunde gibt es natürlich auch eine Lösung: Sattelstreben oder komplette Hinterbauten aus Carbon.

Alle Rahmen werden bei Cubetto in Regensburg von Franz Funk handgefertigt. Die selbst konstruierte Rahmebaulehre mit 18 Achsen (2 Tonnen Eigengewicht) ermöglicht den Rahmenbau mit geringsten Toleranzen. Zum Einsatz kommen Rohrsätze von Columbus, dem führenden Rohrhersteller aus Italien. Die Rahmen werden ausschließlich in der Muffentechnik gebaut – das sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt auch für eine außerordentliche Langlebigkeit. Dass Kunden mit einem 10 Jahre alten Cubetto zum Service kommen und danach wie bei einem Neurad begeistert nach Hause fahren, ist keine Seltenheit.

Aus vielen Teilen ein schönes Teil machen!

Share This